Pressemeldungen und Berichte

18.03.2019

News aus dem Vierkampflager



Vier unserer Nachwuchsreiter durften Anfang März am Hessischen Landesnachwuchsvierkampf in Rodheim Bieber teilnehmen. Für die Mannschaft “Main Kinzigtal I” waren die drei Ronneburger Amazonen Lena Bielich, Shiva Lindenberger und Emma Wagner zusammen mit Leonie Seidl am Start. Für die Mannschaft “Main Kinzigtal II” war mit Naira Lindenberger ein weiteres Mitglied des Ronneburger Hügelland mit dabei. Weitere Teammitglieder waren Lina-Marie Rost und Laura Hain. Seit Anfang Januar hatten alle sieben Sportler fleißig geübt. Unterstützt wurden sie von Dressur- und Springentrainer Ralph Eger, Laufprofi Moritz Eger sowie Schwimmtrainerin Ute Kura. Nun stand der erste Wettkampf an - die Aufregung war bereits am Anreise-Freitag groß, aber die Stimmung im Team bestens.

Zwei Tage anspruchsvoller Sportwettkampf

Samstagvormittags startete der Wettkampf mit der Mannschaftsdressur Klasse E. Mittags, bei stürmischem und nassen Wetter, traten alle zum Geländelauf über 2000 m an. Samstagabend gab es einen bunten Abend im Bürgerhaus Rodheim Bieber mit einem leckeren Buffet. Alle Mannschaften inkl. Mannschaftsführer wurden nochmal in feierlicher Atmosphäre auf der Bühne vorgestellt. Sonntagmorgens mussten gleich um 8.00 Uhr 50 m Schwimmen (Freistil) absolviert werden. Mittags gingen alle bei einem anspruchsvollen Parcours beim Stilspringen Kl. E an den Start.

Danach freuten sich alle Teilnehmer über eine tolle Platzierungszeremonie und Ehrungen. Bei den Reiterinnen aus dem Main-Kinzigtal waren die Ponys in der Dressur leider noch sehr spannig, was die Wertnote stark minderte. Das Gesamtbild wurde aber auch im Protokoll nochmals als besonders schön erwähnt. Main Kinzigtal I erreichte einen beeindruckenden 4. Platz, Main Kinzigtal II einen guten 13. Platz von insgesamt 19 Mannschaften. Hier konnte eine sehr positive Bilanz für den ersten Wettkampf gezogen werden. Unser Vereinsmitglied Emma Wagner ist sogar aufgrund ihres super Gesamtergebnisses aus allen Teilprüfungen für den Bundesvierkampf nominiert und darf im April in Berlin für Hessen starten! Die Stimmung bei allen Eltern und Kindern war sehr gut. Es herrschte eine tolle, sportlich-faire Atmosphäre. Die Wettkampfe stellten bei sehr wechselhaftem Wetter eine große Herausforderung dar und alle Teilnehmer können sehr stolz auf ihren Erfolg sein.

Wir drücken allen Teammitglieder aus dem Main-Kinzigtal fest die Daumen für die kommenden Wettkämpfe! Top gemacht, Mädels!!! Emma wünschen wir viel Spaß und Erfolg in Berlin!!!